Kfz.- Sachverständigenbüro Kunz

Ihr kompetenter Partner im Schadensmanagement



Beweissicherung nach Fahrerflucht

Sie kommen nach dem Einkaufen zu Ihrem Auto und stellen einen Schaden fest. Es ist kein Hinweis-Zettel hinterlegt und der Schadensverursacher ist auch nicht aufzufinden. Wenn Sie Glück haben hat der Schadensverursacher den Schaden der Polizei gemeldet. Der Verursacher ist jedoch seiner Pflicht nicht nachgegangen und am Unfallort bis zu Ihrem Eintreffen geblieben. Was ist zu tun?

 

Verständigen Sie als erstes die Polizei um den Schaden aufnehmen zu lassen. Wischen Sie auf keinen Fall die Spuren weg. Suchen Sie mögliche Augenzeugen (Mitarbeiter von nahegelegenen Restaurants, Geschäften, Nachbarn, Passanten o.ä.). Wenn Sie Glück haben meldet sich ein Zeuge, der Ihnen Hinweise wie z.B. das Fahrzeugmodell benennen kann. Notieren Sie sich die Kontaktdaten der Zeugen.

Idealerweise ist ein Kennzeichenabdruck an Ihrem Fahrzeug vorhanden. Diese kann man jedoch nur schwer erkennen. Beauftragen Sie uns so schnell wie möglich. Wir entnehmen Proben von evtl. vorhandenen Lackresten, messen die Schadenshöhe und suchen nach weiteren Spuren die eventuell noch am Unfallort oder beschädigten Bauteilen vorhanden sind. Je mehr Beweise man sichert, desto höher die Wahrscheinlichkeit den Verursacher zu ermitteln.